Mokito Kaffeebohnen -40%

Luxuriöser, außergewöhnlich leckerer, perfekt ausbalancierter Kaffee, der Schokoladensüße, Marzipanaroma und Zitrusfrische kombiniert.

 

VARIETÄT
Pacamara
Pacamara ist eine hybride Kaffee-Varietät, die aus einer Kreuzung von Maragogype- und Pacas-Arten im Coffee Research Institut von El Salvador gezüchtet worden ist. Die Varietät Pacas wurde auf den Plantagen der Familie Pacas entdeckt, die die Farm Santa Petrona betreiben. Besonderheit von Pacamara: extra große Bohnen mit süßen Aromen und Geschmacksrichtungen.
AUFBEREITUNG
Trocken
Der natürliche (trockene) Prozess ist die älteste Methode zur Verarbeitung von Kaffee. Gesammelte Kaffeekirschen werden gewaschen und dann zusammen mit der Haut und dem Fruchtfleisch im Sonnenlicht getrocknet. Wenn die Beeren ausreichend trocken sind, wird die Kaffeebohne von ihnen entfernt. Auf diese Weise verarbeiteter Kaffee enthält mehr Zucker, wodurch er süßer und sein Körper dicker wird.
SCA BEWERTUNG
86,5/100
Nach einer von der Specialty Coffee Association (SCA) erstellten Skala bewerten zertifizierte Kaffeeverkoster die Qualität des Kaffees: Herkunft, Aussehen (Mängel) der grünen Bohnen, Aroma- und Geschmacksqualitäten des zubereiteten Kaffees. Nur Kaffee mit einer Bewertung von mehr als 80 von 100 kann den Status „Spezialität“ erhalten.
KAFFEEFARM
Santa Petrona
Die legendäre „Santa Petrona“ -Farm produziert seit 1927 außergewöhnlich guten Kaffee. Diese Farm liegt in der Region Santa Ana in El Salvador neben dem Vulkan Ilamatepec und gehört derselben Familie Pacas Diaz, deren Nachkommen immer noch Kaffee mit der gleiche Liebe und Aufmerksamkeit anbauen.
HÖHENLAGE
1700 m
Je höher die Kaffeebäume wachsen, desto komplexer, tiefer und interessanter wird der Kaffeegeschmack.
RÖSTUNG
Mittlere
Kaffeebohnen werden bis zu einem solchen Grad geröstet, dass sich alle wohlschmeckenden Noten von Kaffee enthüllt werden, aber keine von ihnen sowie die Kaffeebohne selbst überbrennen.

VARIETÄT

Pacamara

Pacamara ist eine hybride Kaffee-Varietät, die aus einer Kreuzung von Maragogype- und Pacas-Arten im Coffee Research Institut von El Salvador gezüchtet worden ist. Die Varietät Pacas wurde auf den Plantagen der Familie Pacas entdeckt, die die Farm Santa Petrona betreiben. Besonderheit von Pacamara: extra große Bohnen mit süßen Aromen und Geschmacksrichtungen.

AUFBEREITUNG

Trocken

Der natürliche (trockene) Prozess ist die älteste Methode zur Verarbeitung von Kaffee. Gesammelte Kaffeekirschen werden gewaschen und dann zusammen mit der Haut und dem Fruchtfleisch im Sonnenlicht getrocknet. Wenn die Beeren ausreichend trocken sind, wird die Kaffeebohne von ihnen entfernt. Auf diese Weise verarbeiteter Kaffee enthält mehr Zucker, wodurch er süßer und sein Körper dicker wird.

SCA BEWERTUNG

86,5/100

Nach einer von der Specialty Coffee Association (SCA) erstellten Skala bewerten zertifizierte Kaffeeverkoster die Qualität des Kaffees: Herkunft, Aussehen (Mängel) der grünen Bohnen, Aroma- und Geschmacksqualitäten des zubereiteten Kaffees. Nur Kaffee mit einer Bewertung von mehr als 80 von 100 kann den Status „Spezialität“ erhalten.

KAFFEEFARM

Santa Petrona

Die legendäre „Santa Petrona“ -Farm produziert seit 1927 außergewöhnlich guten Kaffee. Diese Farm liegt in der Region Santa Ana in El Salvador neben dem Vulkan Ilamatepec und gehört derselben Familie Pacas Diaz, deren Nachkommen immer noch Kaffee mit der gleiche Liebe und Aufmerksamkeit anbauen.

HÖHENLAGE

1700 m

Je höher die Kaffeebäume wachsen, desto komplexer, tiefer und interessanter wird der Kaffeegeschmack.

RÖSTUNG

Mittlere

Kaffeebohnen werden bis zu einem solchen Grad geröstet, dass sich alle wohlschmeckenden Noten von Kaffee enthüllt werden, aber keine von ihnen sowie die Kaffeebohne selbst überbrennen.

SPEZIALITÄTENKAFFEE

El Salvador Santa
Petrona, 1 kg

39.00 €

Die empfohlenen Brühmethoden

Slow Brew Kaffeebereiter

Für diejenigen, die es vorziehen, Kaffee langsam zu genießen. Slow Brew Kaffeebereiter unterscheidet sich von anderen Filterkaffee-Zubereitungsmethoden durch die längere Brühzeit. Der Filtertrichter hat nur drei Löcher am Boden, so dass die Brühzeit auf natürliche Weise verlängert wird und der zubereitete Kaffee einen intensiveren und reichhaltigeren Geschmack hat.

French Press

Eine der beliebtesten und einfachsten Methoden der Kaffeezubereitung. Der in der Pressfilterkanne zubereitete Kaffee enthüllt die ganze Vielfalt der natürlichen Aromen und Geschmäcker. Wir empfehlen, nur frisch gemahlene Kaffeebohnen zu verwenden. Eine manuelle Kaffeemühle ist dafür perfekt geeignet (mahlen Sie die Bohnen gröber).

Kaffeevollautomat

Drücken Sie einfach eine Taste und genießen Sie Ihren Kaffee aus frisch gemahlenen Kaffeebohnen im Handumdrehen. Espresso aus Spezialitätenkaffee El Salvador Santa Petrona wird sehr vollmundig sein. Er hinterlässt einen lang anhaltenden angenehmen Nachgeschmack - als ob Sie ein Stück Schokoladenkuchen mit Marzipan und Zitronenschale gegessen hätten.