Skip to content

Spezialitätenkaffee: Tauchen Sie Ein In Außergewöhnliche Kaffeegeschichten

Ein reiches Aroma von reifen Blaubeeren, Schwarzen Johannisbeeren und süßer Vanille erfüllt die Luft. Ein verführerischer Hauch von Bergamotte kitzelt die Nase und erinnert Sie an eine aromatische Tasse voll mit Earl Grey Tee. Der Geschmack ist geprägt von einem säuerlichen Hauch von Waldbeeren, der noch eine Weile nach dem Genuss auf Ihrem Gaumen verweilt.

Dies ist keine Beschreibung eines Gourmet-Desserts. Es sind auch nicht die Noten eines Spitzenweins. Es handelt sich vielmehr um die Aromen von Spezialitätenkaffees. Die meisten Menschen wissen nicht, dass gerösteter Kaffee von der chemischen Zusammensetzung her eines der komplexesten Getränke ist, die es gibt: Er besteht aus Tausenden (!) einzigartiger chemischer Verbindungen, die eine Vielzahl natürlicher Aromen hervorbringen. Von Blaubeeren, Erdbeeren, Orangen und Tamarinde hin zu Karamell, dunkler Schokolade oder Glühwein… Manchmal werden Sie sich sogar fragen, ob es wirklich Kaffee ist, den Sie da trinken! Begleiten Sie uns auf eine Reise zu den außergewöhnlichen Geschichten, die sich hinter diesen unvergleichlichen Geschmäckern verbergen. 

Was macht einen Spezialitätenkaffee aus?

Der Begriff „Spezialitätenkaffee“ tauchte erstmals 1973 auf. Er erschien im Tea & Coffee Trade Journal, wo er verwendet wurde, um sortenreine Kaffees zu beschreiben, die in einzigartigen Mikroklimata angebaut werden und sich durch außergewöhnliche Geschmacksmerkmale auszeichnen. Solche Spitzenkaffees haben nichts mit der bitteren, anregenden Flüssigkeit zu tun, die man morgens in aller Eile aufbrüht und hinunterschluckt. Es handelt sich um außerordentlich gehaltvolle Getränke, die langsam und mit großer Sorgfalt und bewusst genossen werden sollten – genau wie der beste Wein.

Einige Jahrzehnte später entwickelte die Specialty Coffee Association (auch bekannt als SCA) die Bewertungsskala für Spezialitätenkaffee, die heute von zertifizierten Kaffeeverkostern verwendet wird, um die besten Kaffees der Welt zu bewerten. Verschiedene Attribute werden sorgfältig geprüft: Aroma, Geschmack, Nachgeschmack, Säure, Körper, Ausgewogenheit der Aromen, Süße, wie „sauber“ der Geschmack ist… Am Ende werden nur die Sorten mit dem begehrten Titel „Spezialitätenkaffee“ ausgezeichnet, die 80 oder mehr von 100 möglichen Punkten erreichen.

Außergewöhnliche Spezialitätenkaffee-Geschichten

Jeder Spezialitätenkaffee ist absolut einzigartig und erzählt seine eigene außergewöhnliche Geschichte: von einem Kaffeebaum, der auf einem bestimmten Fleckchen Erde gepflanzt wurde, hin zu der duftenden Tasse, die Sie in der Hand halten. Um seine außergewöhnlichen Geschmäcker zu erhalten und die erforderliche Punktzahl zu erreichen, muss ein solcher Kaffee eine lange, schwierige Reise hinter sich bringen, die nur durch die VORSICHT, Liebe und Sorgfalt möglich ist, die Hunderte Menschen auf ihn verwenden. Lassen Sie uns einen Blick auf die Herausforderungen werfen, die es zu meistern gilt: 

Einzigartiger Herkunftsort. Die Qualität und die Geschmackspalette jedes Spezialitätenkaffees werden in hohem Maße durch den Boden, auf dem er gewachsen ist, und die Wetterbedingungen, die ihn umgeben haben, beeinflusst. Spezialitätenkaffees werden im Hochland angebaut: Dies verlangsamt den Reifungsprozess und verleiht den Bohnen einen besonders komplexen Geschmack. Die Kaffeepflanzen werden mit außerordentlicher Liebe und Sorgfalt gehegt und gepflegt. Nur mit der Hilfe engagierter Bauern und den richtigen klimatischen Bedingungen können diese Pflanzen dem Kaffeegenießer schließlich eine wirklich besondere Ernte bescheren.

Kaffeekirschen von Hand gepflückt. Sobald die Kirschen reif sind, werden sie ausschließlich von Hand gepflückt, wobei jeder Zweig und jede Frucht liebevoll gepflegt wird. Nur die voll ausgereiften Kirschen werden ausgewählt, um sicherzustellen, dass die Kaffeepflanze bei diesem Prozess nicht geschädigt wird.

Die Magie der Verarbeitung von Kaffee. Nachdem die Kirschen von Hand gepflückt wurden, wird die richtige Verarbeitungsmethode ausgewählt. Dabei kann es sich um eine eher traditionelle Technik (d. h. ein natürliches, gewaschenes oder halb-gewaschenes Verfahren) oder um eine innovative, experimentelle Methode (wie z. B. das anaerobe Verfahren) handeln. Nach der Verarbeitung werden die Bohnen dann zum Trocknen ausgelegt.

Sorgfältige Auswahl. Wie bei einem ausgefallenen Schönheitswettbewerb werden die verarbeiteten Bohnen anschließend sorgfältig geprüft: Nur diejenigen, die keinerlei Mängel aufweisen, dürfen auf die nächste Etappe ihrer Reise gehen.

Spezialitätenkaffee-Titel. Die Einkäufer von Rohkaffee haben nun ihre Chance zu glänzen: Voller Hoffnung verkosten sie den Kaffee und bewerten ihn anhand der SCA-Skala. Wenn 80 oder mehr Punkte gesammelt werden, kommt der Kaffee weiter.

Ein alchemistischer Röstprozess. Wie ein wahrer Magier wählt ein erfahrener Kaffeeröster aus, welche Geschmacksnoten er enthüllen und betonen möchte. Von dieser Phase hängt der endgültige Geschmack Ihrer Kaffeespezialität letztlich ab.

Außergewöhnliche Geschichte in Ihrer Tasse Kaffee. Das letzte Kapitel dieser Geschichte hängt ganz von Ihnen ab: Als Kaffeetrinker sind Sie auch der Hauptheld in dieser Geschichte der Geschmäcker. Je nach gewählter Brühmethode und sogar je nach Gemütsverfassung werden unterschiedliche Noten das Angebot annehmen, sich auf einen einzigartigen Tanz der Geschmäcker einzulassen. In jeder Spezialität verbergen sich unzählige außergewöhnliche Reisen …

Ihr persönlicher Spezialitätenkaffee-Führer: „Black Crow White Pigeon“

Konnten wir Sie schon davon überzeugen, dass Spezialitätenkaffee einen Versuch wert ist? Um Ihnen die Reise noch angenehmer zu gestalten, haben wir eine ganze Reihe einzigartiger Spezialitäten für Sie bereit. Lernen Sie die Kaffeeserie „Black Crow White Pigeon“ kennen! Die Hauptfiguren und Erzähler dieser Geschichte – Black Crow und White Pigeon – verkörpern die bemerkenswert vielfältige Geschmackspalette von Spezialitätenkaffees: von dunklen, tiefen, erdigen Noten (wie dunkler Schokolade oder Zimt) bis zu leichten, subtilen Aromen (wie Jasmin und Zitrusfrüchten). Jedes mögliche Geschmackswunder passt auf diese lange Skala, die mit undurchschaubarer Dunkelheit beginnt und sich langsam in die Art von Weiß verwandelt, die Ihnen den Atem raubt.

[siteorigin_widget class=”Custom_Blog_Post_Product_Widget”][/siteorigin_widget]

Jeder Kaffee ist zusammen mit seiner einzigartigen Geschichte in einer schönen Verpackung verpackt, die an ein Buchkapitel erinnert: Die Kapitel sind sorgfältig nummeriert und reichen von 1 bis 24. Black Crow lädt Sie ein, mit seinen reichhaltigen, erdigen Aromen auf dem Boden zu bleiben, während White Pigeon Ihnen hilft, mit seinen außergewöhnlich subtilen, erhabenen Noten immer höher zu steigen. Fühlen Sie sich frei, Ihre ganz persönliche Reise von einem beliebigen Kapitel aus zu beginnen.

Zum Abschluss …

In das Reich der Spezialitätenkaffees einzutauchen, ist wie der Beginn eines neuen Buches. Jedes Kapitel – und jeder Spezialitätenkaffee – verspricht, eine neue Schicht der Geschichte, ein neues Aroma, einen neuen Geschmack zu enthüllen. Wir laden Sie ein, sich auf eine abenteuerliche Reise durch die Welt der Spezialitätenkaffee-Sorten zu begeben. Dabei haben Sie die Möglichkeit, Ihre eigene außergewöhnliche Kaffeegeschichte zu konstruieren.