Wie kann ich die Kaffeemaschine richtig entkalken?

Hallo, Kaffee-Kumpel! Heute haben wir beschlossen, Ihnen zu helfen, eine der Pflegemaßnahmen für die Kaffeemaschine durchzuführen: die Entkalkung. Kaffeemaschinen – wie alle anderen Geräte auch – funktionieren am besten (in unserem Fall: haben eine lange Lebensdauer und bereiten ein leckeres Getränk zu), wenn sie richtig gepflegt werden. Wir unterschtützen Sie mit dem Wissen, das Ihnen hilft, immer einen leckeren Kaffee zu genießen. Wir schützen Sie vor unangenehmen Situationen, in denen die Maschine mit einem verkalkten System dieses köstliche Getränk nicht mehr zubereitet oder nach einer langen Vernachlässigung sogar irreparabel beschädigt werden kann…

Um alles richtig und bequem durchzuführen, müssen Sie ein paar Dinge wissen: wie oft Ihre Maschine entkalkt werden muss, welche Mittel am besten passen und wie man es durchführen sollte. Aber beginnen wir der Reihe nach.

Wann sollte die Entkalkung durchgeführt werden?

Kaffeemaschinen, die die Funktion der Entkalkungsmeldung haben (angegeben in der Betriebsanleitung oder im technischen Pass), werden Sie wissen lassen, wann diese Maßnahme durchzuführen ist. Bei Kaffeemaschinen welche nicht über diese Funktion verfügen wird empfohlen, die Maschine aller 200-300 Tassen Kaffee zu entkalken. Es ist dabei nicht notrwendig die zubereiteten Tassen zu zählen. Es ist viel einfacher zu berechnen, wie viele Tassen Kaffee Sie jeden Tag trinken, und dann vorauszusehen, wann die Kaffeemaschine entkalkt werden sollte. Wenn Sie nicht sicher sind, ob die Kaffeemaschine selbst die Notwendigkeit der Entkalkung meldet, wenden Sie sich einfach an uns: wir, das Kaffee-Kumpeln Team, sind immer bereit Ihnen zu helfen! 🙂

Welche Entkalkungsmittel sind zu verwenden?

Verschiedene Hersteller haben unterschiedliche Reinigungsmittel. Wir empfehlen die Verwendung der von den Herstellern angebotenen Produkte, die in der Betriebsanleitung angegeben sind. Die Spezifik der Produktion (und damit die Konzentration) von Tabletten, Flüssigkeiten oder Pulver jeden Herstellers ist unterschiedlich. Die Kaffeemaschine ist zur Verwendung der vom Hersteller angegebenen Pflegemitteln eingestellt. Die Entkalkungsmittel für Ihre Kaffeemaschine finden Sie hier.

Verwenden Sie keine Werkzeuge, die nicht für Kaffeemaschinen gedacht sind! Für die Wasserrohre, die sich im System der Kaffeemaschine befinden, passen keine anderen als vom Hersteller angegebenen Reinigungsmittel. Andere Produkte sind nicht geeignet, das System richtig zu reinigen. Sie können ihm schaden und den Geschmack des Kaffees verderben… Seien wir doch mal ehrlich: niemand will mit Essig aromatisierten Kaffee trinken.

Entkalkung durchführen

Wenn die Maschine eine notwendige Entkalkung meldet oder Sie wissen, dass sie schon etwa 200-300 Tassen Kaffee zubereitet haben, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Schalten Sie das Gerät ab.
  • Entnehmen Sie den Wasserbehälter, spülen Sie ihn durch, gießen Sie Wasser hinzu und geben Sie ein Entkalkungsmittel zu. Die erforderliche Wassermenge ist auf der Verpackung des Mittels oder in der Betriebsanleitung angegeben. Bei Verwendung von Tabletten oder Pulver wird Wasser in Raumtemperatur empfohlen. Für flüssige Entkalkungsmittel spielt die Wassertemperatur keine Rolle, wenn nicht anders angegeben ist.
  • Abwarten, bis die Tablette oder das Pulver gelöst ist.
  • Den Wassertank wieder in die Kaffemaschine einsetzen und die Maschine einschalten.

Weitere Maßnahmen hängen von den Funktionen des Geräts ab. Wenn Sie eine Maschine mit automatischer Entkalkung haben, dann schalten Sie einfach das Programm ein und warten ab, bis die Maschine die gesamte Arbeit selbst ausführt. Wenn es keine automatische Funktion gibt, folgen Sie bitte den nächsten Schritten:

  • Den Wassertank entleeren (bereiten Sie eine Tasse Kaffee zu… jedoch ohne Kaffee).
  • Lassen Sie die Entkalkungsmittel ihre Arbeit tun: warten Sie ca. 15 Minuten.
  • Bereiten Sie noch eine Tasse zu und warten Sie wieder ca. 10 Minuten.
  • Und… noch eine Tasse 🙂 Jetzt gibt es keine Notwendigkeit mehr, so lange abzuwarten – 5 Minuten genügen völlig. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis der Tank leer ist.
  • Schalten Sie die Maschine aus, nehmen Sie den Wassertank heraus, spülen und füllen Sie ihn mit Wasser und dann bereiten Sie ein paar Tassen zu, damit das System gespült wird.
  • Für die gute geleistete Arbeit bereiten Sie für sich eine große Tasse Kaffee zu.

Und… fertig sind Sie! Die Maschine ist wieder zur Bedienung bereit und kann weiter köstlichste Getränke kochen. Dieses Verfahren hilft, das System von Kalk zu reinigen, damit die Langlebigkeit der Maschine und der tolle Kaffeegeschmack gesichert werden. Wir empfehlen Ihnen, darüber nachzudenken, wann die Entkalkung zum letzten Mal durchgeführt wurde. Und wenn Sie bereits im Verzug sind ist es ratsam, den Vorgang jetzt zu wiederholen. Vergessen Sie Ihre Kaffeemaschine nicht und sie wird nicht vergessen, den leckersten Kaffee der Welt für Sie zuzubereiten!

Ihr Kaffee-Kumpel