Wie pflegt man eine Nescafe Dolce Gusto Kaffeemaschine?

Wie pflegt man eine Nescafe Dolce Gusto Kaffeemaschine

Es freut uns zu hören, dass ein Nescafé Dolce Gusto Gerät auch bei Ihnen zu Hause einen Platz gefunden hat! Oder planen Sie die Anschaffung einer Nescafé Dolce Gusto–Kaffeemaschine und suchen Informationen über die Wartung, die Sie benötigen?

Damit Ihre Maschine Ihnen viele Jahre lang köstliche, mühelos zubereitete Getränke servieren kann, haben wir uns entschlossen, die wichtigsten Merkmale der Wartung von Nescafé Dolce Gusto–Geräten zu erläutern. Eine saubere und gut gewartete Maschine brüht nicht nur exzellenten Kaffee, sondern bleibt auch viel länger Teil Ihres morgendlichen Rituals, als es sonst der Fall wäre.

Nescafe Dolce Gusto Reinigung

Nescafe Dolce Gusto Reinigung

Jeder von uns möchte hin und wieder eine köstliche Tasse Kaffee genießen, und das ist ohne eine saubere und gut gewartete Kaffeemaschine nicht möglich – das Endergebnis in unserer Tasse wird nicht nur durch die Eigenschaften der Kaffeekapseln oder der Maschine bestimmt, sondern auch durch ihren hygienischen Zustand. In der Kaffeewelt gibt es sogar ein Sprichwort: Achten Sie auf die Sauberkeit Ihrer Kaffeemaschine, dann wissen Sie, welche Kaffeequalität Sie erwarten können. Eine saubere Maschine macht das Kaffeetrinken viel angenehmer, sie gibt Ihnen den echten Geschmack nicht von alten Kaffeeresten und sorgt dafür, dass das aromatische Getränk jeden Tag gleich bleibt.

Die Reinigungsverfahren lassen sich in zwei Phasen unterteilen: die Außenreinigung und die Innenreinigung der Maschine. Die äußere Reinigung der Maschine umfasst die Wartung der Tropfschale, des Kaffeekapselhalters, die Wasserkapazität und des Gehäuses der Maschine. Diese Verfahren sollten regelmäßig alle paar Tage durchgeführt werden.

Externe Reinigung der Kaffeemaschine

Externe Reinigung der Kaffeemaschine

Tropfschale. Die Tropfschale ist der schmutzigste Teil der Kaffeemaschine, was normal ist, da ihre direkte Funktion darin besteht, die Rückstände aufzufangen. Auch wenn die Tropfschale nicht direkt am Brühvorgang beteiligt ist, ist ihre Reinigung von Kaffeerückständen und Sedimenten wichtig für die Aufrechterhaltung der allgemeinen Hygiene. Es ist wichtig zu beachten, dass diese Schale und ihr Gitter normalerweise nicht spülmaschinenfest sind, es sei denn, in der Anleitung Ihres Gerätemodells ist etwas anderes angegeben.

Kaffeekapselhalter. Ein weiterer wichtiger Teil der Nescafe Dolce Gusto ist der Kapselhalter. Auch er muss regelmäßig von beiden Seiten abgespült werden, um sicherzustellen, dass sich keine Rückstände von verbrauchten Kaffee auf dem Halter oder Schmutz und Staub von außen befinden. Eine gute Nachricht für alle, die es eilig haben – dieses Teil ist spülmaschinenfest!

Wasserkapazität. Genauso wichtig ist die Wasserkapazität der Kaffeemaschine. Der Kaffee besteht zu 98 % aus Wasser, so dass hier die Regel „leckeres Wasser, leckerer Kaffee“ gilt. Das Wasser, das für die Zubereitung von Kaffee verwendet wird, muss frisch, farblos und geruchsneutral sein, weshalb eine regelmäßige Wartung dieses Behälters unerlässlich ist. 

Der Wassertank sollte alle paar Tage geleert und gespült werden, ohne dass das Wasser im Tank stagniert. Ablagerungen und das Eindringen von Schmutz von außen sollten vermieden werden. Leider ist dieser Teil der Maschine nicht spülmaschinenfest.  

Gehäuse der Kaffeemaschine. Die äußere Wartung des Geräts wird durch die Sauberkeit des Gehäuses vervollständigt. Natürlich ist eine Kaffeemaschine nicht nur ein funktionelles Gerät für die Zubereitung Ihrer Lieblingskaffee Getränke, sondern auch ein Stück Innenarchitektur, das einen Teil unseres Wohnraums ausfüllt. Eine saubere und blitzblanke Maschine kann daher ein perfekter Akzent für jedes Interieur sein. Das Gehäuse der Maschine kann mit einem weichen, feuchten Tuch gereinigt und anschließend mit einem trockenen Küchentuch abgewischt werden.

Innenreinigung der Kaffeemaschine

Innenreinigung der Kaffeemaschine

Die Innenreinigung des Geräts ist entscheidend, um jedes Mal einen köstlichen Kaffee genießen zu können. Die Reinigung ist sehr einfach und schnell: Sie müssen nur das innere System der Maschine mit Wasser spülen. Das Wasser entfernt feine Kaffeepartikel und Schmutz. Die Kalkablagerungen werden dadurch natürlich nicht entfernt, aber die beste Lösung für dieses Problem erfahren Sie später. Für eine einfache Reinigung der Maschine genügt es, eine Portion heißes Wasser auszuspülen.

Der gesamte Reinigungsprozess

Um den gesamten Prozess der Reinigung Ihrer Nescafe Dolce Gusto Kaffeemaschine zusammenzufassen, gibt es eine Reihe von Schritten, die Sie alle paar Tage befolgen können, um sicherzustellen, dass Ihre Maschine viele Jahre lang hält.

  1. Reinigen Sie die Tropfschale mit einer weichen Bürste und trocknen Sie sie mit einer sauberen Handtuch ab. Die Spülmaschine Freundlichkeit dieses Teils hängt vom jeweiligen Modell ab.
  2. Spülen Sie den Kapselhalter von beiden Seiten ab und trocknen Sie ihn. Dieser Teil ist spülmaschinenfest.
  3. Reinigen Sie den Wassertank mit einer sauberen, weichen Bürste, die für den Kontakt mit Lebensmitteln geeignet ist, spülen Sie ihn ab und trocknen Sie ihn mit einem sauberen Tuch. Füllen Sie den Wassertank mit frischem Trinkwasser auf und setzen Sie ihn wieder in die Maschine ein. Der Wassertank ist nicht spülmaschinenfest.
  4. Wischen Sie mit einem weichen, feuchten Tuch den oberen Teil des Geräts um die Piercingnadel herum ab.
  5. Öffnen Sie den Verriegelungsgriff und setzen Sie den leeren Kapselhalter ein. Nach dem Schließen des Verschlussdeckels den leeren Behälter unter den Kaffeetrichter stellen.
  6. Schalten Sie das Gerät ein und stellen Sie den Wählhebel nach dem Aufwärmen auf die Position Heißwasser – dann beginnt das Gerät mit dem Spülen.
  7. Stellen Sie den Hebel nach etwa 30–60 Sekunden wieder in die neutrale Position. Wenn Ihre Maschine über die Möglichkeit der automatischen Einstellung der auslaufenden Produktmenge verfügt (die Produktmenge kann über das Bedienfeld ausgewählt werden), stellen Sie die Wassermenge auf die höchste Stufe ein und drücken Sie die Brühtaste. Leeren Sie nach dem Spülen des Systems den Behälter und trocknen Sie ihn mit einem sauberen Tuch ab.
  8. Schalten Sie das Gerät aus und ziehen Sie den Netzstecker. Wischen Sie das äußere Gehäuse des Geräts mit einem weichen, feuchten Tuch ab und trocknen Sie es anschließend.

Diese einfachen Schritte reichen aus, um Ihre Kapsel–Kaffeemaschine sauber zu halten, damit Sie jeden Tag einen besonders wohlschmeckenden Kaffee genießen können.

Wie reinigt man die Düse der Nescafe Dolce Gusto Maschine?

Wie reinigt man die Düse der Nescafe Dolce Gusto Maschine?

Manchmal vergisst man jedoch, die Kaffeemaschine rechtzeitig zu reinigen, oder selbst wenn sie perfekt gewartet ist, kann es zu tropfendem Kaffee kommen – als ob das Wasser Schwierigkeiten hätte, in die gemahlenen Kaffeeteilchen einzudringen. Ein möglicher Grund dafür ist eine verstopfte Düse bei einer Kapselkaffeemaschine. Wenn die Nadel die Kapsel durchsticht, fließt das Wasser heraus. Dolce Gusto–Kaffeemaschinen haben eine großartige Kaffeedüse, die den Kaffee direkt in unsere Tasse fließen lässt. 

Da der Kaffee bei jeder Zubereitung durch die Düse fließt, kann man sich vorstellen, dass sich eine beträchtliche Menge Kaffee an den Wänden der Düse ablagert. Wenn die Düse verstopft ist, kommt der Kaffee mit geringerem Druck heraus und es wird eine kleinere Menge produziert. Dolce Gusto hat sich jedoch auf dieses Problem eingestellt und die Maschine mit einer kleinen Nadel ausgestattet, deren eines Ende zu einer Spirale verdreht ist. Diese Nadel wird zur Reinigung der Kaffeedüse verwendet und kann hinter dem Wassertank oder in der Ablage „versteckt“ werden – die Gebrauchsanweisung hilft Ihnen, sie zu finden.

Reinigungsprozess

  1. Aufnehmen Sie den Verriegelungsgriff fest und entfernen Sie den Kapselhalter.
  2. Werfen Sie die gebrauchte Kapsel (falls eingelegt) weg.
  3. Finden Sie die Reinigungsnadel und schließen Sie den Verriegelungsgriff.
  4. Ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose und kippen Sie das Gerät, um eine bessere Sicht auf die Düse zu erhalten.
  5. Reinigen Sie die Düse mit der Reinigungsnadel.

Nescafe Dolce Gusto Entkalkung

Nescafe Dolce Gusto Entkalkung

Kalkablagerungen werden oft als der größte Feind aller Geräte mit einem Heizelement, das mit Wasser in Berührung kommt, bezeichnet. Generell ist Kalk eine der häufigsten Ursachen für Ausfälle von Kaffeemaschinen und kann zu irreparablen Schäden an der Maschine führen. Haushaltskalk ist eine Folge von hartem Wasser: Dieses Wasser ist reich an löslichen Kalzium– und Magnesium–Bikarbonaten, die sich beim Erhitzen in Wasser, Kohlendioxid und unlösliche Karbonate zersetzen. Letztere lagern sich an den Wänden des Heizelements ab und verstopfen das Wasserablaufsystem. Es dauert dann länger, eine Tasse Kaffee zuzubereiten. Dies führt zu einem höheren Energieverbrauch und höheren Wartungskosten.

Ein Überschuss an Kalk führt auch zu einem schlechten Geschmack des Kaffees: Der Druckabfall im System bringt nicht das volle Aroma des Kaffees zur Geltung, und ein Überschuss an harten WasserIonen kann aufgrund der erhöhten Löslichkeit der Stoffe zu einem schlechten Geschmacksergebnis führen.

Wann muss man die Nescafe Dolce Gusto Kaffeemaschine entkalken?

Wann muss man die Nescafe Dolce Gusto Kaffeemaschine entkalken

Aus den oben genannten Gründen ist es sehr wichtig, regelmäßig zu entkalken. Eine der wichtigsten Fragen ist: Wann muss man es tun? Im Gegensatz zu anderen Marken verfügten die Nescafe Dolce Gusto Kaffeemaschinen früher nicht über ein automatisches System, das Ihnen mitteilt, wann Sie die Kaffeemaschine entkalken müssen. In den letzten Jahren wurden die Modelle jedoch mit einem Entkalkungsalarm ausgestattet, der entweder durch ein gelb–orangefarbenes Aufleuchten der Einschalttaste oder durch eine separate Warnmeldung angezeigt wird. 

Natürlich gibt es noch mehrere andere wichtige Signale, die darauf hinweisen, dass die Kaffeemaschine so bald wie möglich entkalkt werden muss:

  • das Getränk ist nicht mehr so heiß wie früher;
  • der Geschmack des Kaffees hat sich bei Verwendung der gleichen Kapseln verändert;
  • wenig oder kein Kaffee austritt.

Wenn Sie eines dieser Anzeichen für eine Verstopfung feststellen, sollten Sie Ihre Kaffeemaschine unbedingt sofort entkalken. Wenn keine derartigen Anzeichen auftreten und Ihre Maschine nicht über eine eingebaute Entkalkungswarnung verfügt, empfehlen wir Ihnen, Ihre Kaffeemaschine mindestens alle 3 Monate zu entkalken.   

Alle Kaffeemaschinen werden nach einem ähnlichen Verfahren entkalkt: Die entsprechende Menge Entkalkungsflüssigkeit wird in den Wassertank gegossen oder eine Entkalkungstablette wird hineingeworfen und die erforderliche Menge Wasser eingefüllt. Während des Entkalkungsvorgangs füllt ein Gemisch aus Spezialmitteln und Wasser das Wassersystem der Maschine, bis die Lösung schließlich – mit einigen Pausen – durch die Kaffeeausläufe ausläuft. Wenn die gesamte Lösung ausgelaufen ist, muss der Wassertank gründlich gespült, mit sauberem Wasser aufgefüllt und das gesamte Wassersystem gespült werden.

Welche Entkalker sind am besten für Nescafé Dolce Gusto Kaffeemaschinen geeignet?

Welche Entkalker sind am besten für Nescafé Dolce Gusto Kaffeemaschinen geeignet?

Wenn man nach Produkten fragt, die beim Entkalken der Kaffeemaschine helfen können, fällt einem vielleicht als erstes Zitronen– oder Essigsäure ein. Sie wird häufig verwendet, um Kalkablagerungen aus Wasserkochern oder anderen Haushaltsgeräten zu entfernen, und sie ist auch gut für diesen Zweck. Für die Entkalkung von Kaffeemaschinen ist Zitronen– oder Essigsäure jedoch nicht zu empfehlen. Warum das so ist, fragen Sie sich?

Nun, um den Kalk über die Dauer eines normalen Entkalkungsvorgangs zu entfernen, ist die richtige Konzentration erforderlich. Wenn Ihre Entkalkungslösung nicht stark genug ist, kann sie möglicherweise nicht den gesamten Kalk im Inneren des Geräts entfernen. Ist die Lösung dagegen zu stark, kann sie Ihre Kaffeemaschine beschädigen. Die Säure ist besonders schädlich für die Gummidichtungen, und wenn diese ihre Aufgabe nicht erfüllen, wird Ihre Maschine undicht.

Deshalb empfehlen wir Ihnen, Entkalker zu verwenden, die speziell für Kaffeemaschinen entwickelt wurden und auf deren besondere Anforderungen abgestimmt sind. Solche Produkte entfernen den Kalk besonders effizient, und zwar im Rahmen eines normalen Entkalkungsvorgangs der Kaffeemaschine. Der universelle Entkalker für Kaffeemaschinen „For Better Coffee“ ist eine gute Wahl und eignet sich perfekt für alle Nescafé Dolce Gusto Kaffeemaschinen.

Wie kann man eine Dolce Gusto Kaffeemaschine entkalken?

Die Entkalkung sollte mindestens alle 3–4 Monate durchgeführt werden. Viele Nescafe Dolce Gusto–Kaffeemaschinen Modelle verfügen über ein eingebautes Entkalkungsprogramm, das anhand der Anweisungen des Herstellers gestartet werden kann. Viele von ihnen haben ein ähnliches Startverfahren: Halten Sie die Einschalttaste gedrückt, während das Gerät ausgeschaltet ist (neuere Modelle haben eine separate Entkalkungstaste). Im Folgenden finden Sie einige allgemeine Schritte, die Ihnen beim Entkalkungsvorgang helfen sollen.

Verfahrensschritte für Geräten, die über eine integrierte Entkalkungsfunktion verfügen: 

  1. Wenn das Gerät nicht über eine separate Entkalkungstaste verfügt (Jovia, Infinissima, Mini Me, Genio 2, Eclipse und einige Piccolo–Modelle), schalten Sie das Gerät mit der Ausschalttaste aus, ohne den Netzstecker zu ziehen. Wenn das Gerät über eine Entkalkungsanzeige verfügt (Modelle Genio S), müssen Sie das Gerät nicht ausschalten.
  2. Falls sich noch Wasser im Wassertank befindet, lassen Sie es ablaufen. Mischen Sie im Behälter die Entkalkungsflüssigkeit mit Wasser im Verhältnis 1:10 (z. B. wenn die in der Anleitung angegebene Wassermenge 500 ml beträgt, benötigen Sie 50 ml Entkalkungsflüssigkeit) und gießen Sie die Lösung in den leeren Wasserbehälter der Maschine und setzen Sie ihn in die Maschine.
  3. Öffnen Sie den Verriegelungsgriff und setzen Sie den Kapselhalter mit dem Spülwerkzeug ein (falls er mit der Maschine geliefert wurde). Schließen Sie den Verriegelungsgriff. Stellen Sie ein Gefäß mit einem Fassungsvermögen von mindestens 1 Liter unter den Kaffeeauslauf.
  4. Wenn das Gerät über ein Bedienfeld für die Kaffeemenge verfügt, stellen Sie die maximale Kaffeemenge ein.
  5. Wenn das Gerät nicht über eine separate Entkalkungstaste verfügt, halten Sie die Ein/Aus–Taste mindestens 5 Sekunden lang gedrückt (bei ausgeschaltetem Gerät). Wenn das Gerät über eine Entkalkungsanzeige verfügt: Wählen Sie bei der Genio S–Version mit Drehknopf die Option XL und drehen Sie den Drehknopf viermal im Uhrzeigersinn; bei der Genio S Touch–Version halten Sie die Entkalkungsanzeige mindestens 5 Sekunden lang gedrückt. Die Einschalttaste oder die Entkalkungsanzeige blinken orange und das Gerät schaltet in den Entkalkungsmodus.
  6. Wenn das Gerät über einen Bedienhebel verfügt, kippen Sie ihn in Richtung Heißwasser. Andernfalls drücken Sie die Kaffee Starttaste.
  7. Wenn das Gerät nicht mit einem Bedienfeld für die Kaffeemenge ausgestattet ist, stellen Sie den Bedienhebel in die neutrale Position, bis die Entkalkungslösung im Wassertank fast vollständig aufgebraucht ist. Andernfalls stoppt der Vorgang von selbst.
  8. Warten Sie etwa 2 Minuten, bis die Entkalkungsflüssigkeit wirkt.
  9. Spülen Sie den Wasserbehälter aus, füllen Sie ihn mit sauberem, frischem Wasser und setzen Sie ihn in das Gerät ein.
  10. Wenn das Gerät über einen Bedienhebel verfügt, schieben Sie ihn in Richtung Heißwasser. Verfügt das Gerät nicht über eine Stoppfunktion, stellen Sie den Hebel in die neutrale Position, nachdem die Hälfte des Wassers aus dem Behälter abgelassen wurde (sofern in der Anleitung nicht anders angegeben). Wenn das Gerät über eine Selbst Stoppfunktion verfügt, kehrt der Hebel von selbst in die Neutralstellung zurück. Schieben Sie dann den Bedienhebel nach links (in Richtung Kaltwasser) und stellen Sie ihn in die Neutralstellung zurück, wenn der Wassertank leer ist, oder warten Sie, bis der Hebel in die Neutralstellung zurückkehrt.
  11. Wenn das Gerät nicht über einen Bedienhebel verfügt, drücken Sie die Kaffee Starttaste.
  12. Schalten Sie die Maschine aus, wenn sie den Entkalkungsvorgang beendet hat. Öffnen Sie den Verriegelungsgriff, nehmen Sie den Kapselhalter und das Spülwerkzeug (falls mit Ihrer Maschine geliefert) heraus, spülen Sie sie ab und trocknen Sie sie. Legen Sie das Spülwerkzeug an einen sicheren Ort.
  13. Füllen Sie den Wassertank mit frischem, sauberem Wasser auf.

Einige Modelle verfügen nicht über ein automatisches Entkalkungsprogramm. In diesem Fall verfahren Sie nach dem gleichen Prinzip wie oben beschrieben, indem Sie die Entkalkungslösung schubweise ablassen, den Hebel abwechselnd auf heißes und kaltes Wasser stellen und das System schließlich mit frischem Wasser spülen.

Video zum Entkalken der beliebtesten Modelle ansehen

Die Entkalkungsprozeduren für die verschiedenen Nescafe Dolce Gusto Kaffeemaschinen unterscheiden sich geringfügig und es ist leicht, sich in den Funktionen der verschiedenen Modelle zu verlieren. Wenn sich Ihr Modell von den in den Videos gezeigten Modellen unterscheidet, aber die Bedienelemente die gleichen sind, sind diese Informationen ebenfalls nützlich.

Nescafe Dolce Gusto Genio S Entkalkung

Nescafe Dolce Gusto Genio S Plus Entkalkung

Nescafe Dolce Gusto Genio S Touch Entkalkung

Schließlich  

Wir haben herausgefunden, welche Wartungsarbeiten Sie durchführen müssen, damit Ihre Kaffeemaschine so lange wie möglich hält. Wenn Sie Ihre Kaffeemaschine sauber und hygienisch halten und sie entkalken, beugen Sie Ausfällen vor und bringen den wahren Geschmack Ihres Kaffees zur Geltung. Wir hoffen, dass diese Tipps zur Pflege Ihrer Kaffeemaschine Ihnen helfen werden, jeden Tag einen wohlschmeckenden Kaffee zu genießen.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an uns, wir beraten Sie gerne bei der Verwendung und Pflege des Geräts.