ANGEBOT DES MONATS
DAS ANGEBOT DER WOCHE
DAS ANGEBOT DER WOCHE
Versand & Rücksendung kostenfrei

kostenloser Versand ab 49€

Trusted Shops®-zertifiziert

für Service und Qualität

1 Mio.+ zufriedene Kunden

auf der ganzen Welt

Geschäft in Dortmund

mit großem Sortiment

Kaffeemühlen

Filter

Zeigen:

Filter
Preis
Produkthersteller
Kaffeetyp
Kaffeesorte
Kaffee-Herkunftsregion
Röstungsgrad
Kaffee-Eigenschaft
Kaffee-Typen
Kaffeebohnen Sorte
Zubereitbare Getränke
Milchsystem Typ
Kapseln, geeignet für
Art
Typ der Kaffeemühle
Mahlwerk-Typ
Mahlwerk-Konstruktion
Programmierbare Mahldauer
Geeignet für
Für
Serie
Quantität
Marken
Aktionen

Kaffeemühlen

Eines der wichtigsten Werkzeuge zur Kaffeezubereitung, ohne das ein echtes Kaffeeritual nicht möglich ist, ist die Kaffeemühle. Gemahlener Kaffee verliert durch Oxidation allmählich seine aromatischen und geschmacklichen Eigenschaften. Deshalb mahlen Kaffeekenner die Kaffeebohnen vor jedem Brühvorgang. Die Auswahl an Kaffeemühlen ist sehr groß, und wir verstehen, dass es auf den ersten Blick schwierig sein kann, sich zu entscheiden. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, finden Sie hier die verschiedenen Arten von Kaffeemühlen und ihre Eigenschaften.  

Arten von Kaffeemühlen 

Im Coffee Friend–Sortiment finden Sie Hand– und elektrische Kaffeemühlen der bekanntesten Kaffeemühlen der Welt, mit Scheiben– und Kegelmahlwerken, Keramik– und Metallmahlwerken, für verschiedene Zubereitungsarten (Espresso, Filtergeräte oder einfach zum übergießen), für zu Hause und für Cafés

Kaffeemühlen mit Scheibenmahlwerk und Kegelmahlwerk

Käufer, die noch nie eine Kaffeemühle besessen haben oder die keinen Wert auf die Wahl die Kaffeemühle legen, entscheiden sich oft für Scheibenmahlwerk, weil sie kompakt und preiswert sind. Diese Kaffeemühlen waren vor ein paar Jahrzehnten sehr beliebt. Die Funktionsweise ist denkbar einfach: Man nimmt den durchsichtigen Deckel ab, gibt die Kaffeebohnen hinein, setzt den Deckel auf und drückt zum Mahlen nach unten. Je länger man mahlt, desto feiner wird der Kaffee. Der größte Nachteil dieser Art von Kaffeemühlen ist die Ungleichmäßigkeit des Mahlgrads. Ein Teil des Kaffees wird zu Mehl gemahlen, während ein anderer Teil viel gröber bleibt. Infolgedessen fehlt dem mit Wasser gebrühten und hergestellten Kaffee ein ausgewogenes Aroma. Eigentlich sind diese Kaffeemühlen eher zum Mahlen von Gewürzen geeignet.

Kaffeemühlen mit Mahlwerk mahlen die Bohnen gleichmäßiger. Außerdem gibt es kompakte Scheibenmahlwerk, die nur ein paar Dutzend Euro teurer sind als solche mit Mahlwerk. Diese Kaffeemühlen mahlen nicht nur gleichmäßiger, sondern bieten auch die Möglichkeit, den Mahlgrad einzustellen. Nur bei dieser Art von Kaffeemühle können Sie einen festen, feineren oder gröberen Mahlgrad einstellen. So können Sie nicht nur mit Ihrem Kaffee experimentieren, sondern auch den Mahlgrad an die von Ihnen gewählte Zubereitungsart anpassen.

Im Sortiment von Coffee Friend sind fast alle Kaffeemühlen mit Kegelmahlwerk. Für die Hartnäckigen haben wir aber auch ein paar Kaffeemühlen mit Scheibenmahlwerk übrig gelassen.

Handkaffeemühle und elektrische Kaffeemühle

Kaffeemühlen werden weiter unterteilt in Hand– und elektrische Kaffeemühlen. Welche ist besser? Handkaffeemühle eignen sich eher für Kaffeeliebhaber, die ihren Kaffee mit verschiedenen Filterkaffeemaschinen zubereiten, oder für diejenigen, die ihren Kaffee einfach in eine Tasse gießen. Das hat einen einfachen Grund: Es gibt zwar professionelle Handkaffeemühlen, die den Kaffee mit dem richtigen Mahlgrad für Espresso mahlen, aber je feiner der Kaffee gemahlen werden muss, desto mehr Kraft muss man aufwenden und desto länger dauert das Mahlen. Es ist also nicht sehr praktisch. Wenn Sie jedoch Kaffee in einer Tasse oder mit einer V60, Aeropress oder Chemex zubereiten, ist eine Handkaffeemühle eine gute Wahl. Vergewissern Sie sich nur, dass das Fassungsvermögen der Mühle für Ihr normales Kaffeeritual ausreicht. Elektrische Kaffeemühlen sind in der Regel etwas größer. Sie bieten Ihnen jedoch Komfort und Zeitersparnis, da sie sofort die richtige Menge Kaffee in der gewünschten Körnung mahlen.

Im Coffee Friend–Sortiment finden Sie eine große Auswahl an Handkaffeemühle verschiedener Hersteller, wie Hario, Timemore, Cafflano, Kalita und Stelton. Andere Hersteller bieten elektrische Kaffeemühlen an. 

Kaffeemühle mit Stahl und Keramikmahlwerk

In den Beschreibungen und Spezifikationen von Kaffeemühlen wird in der Regel das Material die Mahlwerk in der Kaffeemühle angegeben. Sie bestehen entweder aus Metall oder Keramik. Obwohl es bei der Verkostung von Kaffee kaum möglich ist, zu unterscheiden, welche Art von Mahlwerk zum Mahlen des Kaffees verwendet wurde, und es sicherlich keine eindeutige Antwort auf die Frage gibt, welches Mahlwerk besser ist, wollen wir einfach ein paar Aspekte herausstellen. 

Kaffeemühle mit Metallmahlwerk. Kaffeeexperten sagen, dass das Mahlen mit Metallmahlwerken zu einem „saubereren“ Kaffee mit ausgeprägteren Geschmacksnoten führt. Dieser Kaffee ist eher etwas für moderne Espressoliebhaber und eignet sich besonders für Filter Brühverfahren und sortenreine Kaffees. Es wird auch darauf hingewiesen, dass Metallmahlwerke weniger zerbrechlich sind als Keramikmahlwerke und daher weniger anfällig für Fremdpartikel sind, die sich manchmal im Kaffee befinden können.

Keramikmahlwerk. Das Mahlen mit einer Keramikmahlwerk führt zu einer dickeren Kaffeemasse (beim Mahlen entsteht etwas mehr Kaffeestaub). Diese Art von Kaffee wird von Fans des traditionellen Espresso bevorzugt. Keramikmahlwerke sind zwar empfindlicher als Metallmahlwerke, aber härter und halten daher doppelt so lange. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass Keramikmahlwerke billiger sind als Metallmahlwerke der gleichen Klasse.

Im Coffee Friend–Sortiment finden Sie Kaffeemühlen mit Metall– und Keramikmahlwerken.

Scheibenmahlwerk und Kegelmahlwerk

Ein weiteres Merkmal der Kaffeemahlwerk, das von den Kaffeemahlwerk Herstellern häufig angeführt wird, ist ihr Aufbau. Sie können Scheibenmahlwerk oder Kegelmahlwerk sein. Ähnlich wie bei Metall vs. Keramik gibt es keine eindeutige Antwort auf die Frage, was besser ist. Aber es gibt ein paar Aspekte, die Sie berücksichtigen können. 

Scheibenmahlwerk. Scheibenmahlwerke mahlen sehr gleichmäßig, was zu einem „saubereren“ Kaffee führt (ähnlich wie Metallmahlwerke). Auch dies wird eher moderne Espressoliebhabern ansprechen, die eine deutliche Note mögen. Da die Konstruktion von Scheibenmahlwerk komplexer ist, kosten sie oft mehr.

Kegelmahlwerk. Kegelmahlwerk zeichnen sich durch die so genannte „bimodale Vermahlung“ aus, bei der die Bohnen in zwei Korngrößen gemahlen werden. Für den hergestellten Kaffee hat mehr Textur, ist dicker und etwas intensiver. Dies ist besonders für Fans des traditionellen Espressos geeignet. Die Kegelmahlwerke fassen aufgrund ihrer Form etwas weniger Kaffee und mahlen etwas leiser.

Das Sortiment von Coffee Friend umfasst sowohl Scheiben– als auch Kegelmahlwerke.

Kaffeemühle für das Filtern/Brühen und für Espresso 

Sehr häufig werden Kaffeemühlen für das Filtern/Brühen und für Espresso unterschieden. Obwohl es universelle Kaffeemühlen gibt, ist dies keine bequeme Wahl – in der Regel stellen wir die Kaffeemühle auf eine bestimmte Grobheit ein und brühen den Kaffee. Wenn Sie die Kaffeemühle jedes Mal sowohl für Filter– als auch für Espressokaffee einstellen müssten, würden Sie viel Zeit und Kaffee verschwenden. Wenn Sie also beide Zubereitungsarten bevorzugen, empfehlen wir Ihnen, zwei separate Kaffeemühlen zu haben.

Bei den Filterkaffeemühlen können Sie zwischen Hand– und elektrischen Kaffeemühlen wählen. Achten Sie auf die Größe der Behälter, damit sie für Ihr übliches Kaffeeritual ausreichen (schließlich wollen Sie nicht zweimal mahlen). 

Kaffeemühlen für Espresso zubereitung – wenn Sie Ihren Kaffee mit einer Espressomaschinen zubereiten, muss die von Ihnen gewählte Kaffeemühle für Ihre Maschine geeignet sein. Manche Kaffeeexperten sagen sogar, dass die Kaffeemühle wichtiger ist als die Kaffeemaschine selbst. Entscheiden Sie sich für eine elektrische Kaffeemühle, die direkt in den Brühkopf mahlt („on–demand“), damit Ihr Espresso so aromatisch und lecker wie möglich ist.

Verschiedene nützliche Funktionen von Kaffeemühlen 

Bei der Auswahl einer Kaffeemühle ist nicht nur die Art der Kaffeemühle wichtig, sondern auch die verfügbaren Funktionen, die die Bedienung erleichtern können. Achten Sie zunächst auf die Bedienelemente – ob Sie sich mit der Kaffeemühle wohlfühlen werden: wie der Mahlgrad eingestellt wird, ob die Mahldauer programmierbar ist und vielleicht sogar, ob es eine eingebaute Option gibt, den gemahlenen Kaffee sofort zu wiegen (letzteres ist bereits in den Kaffeemühlen einiger der bekanntesten Hersteller zu finden).

Wenn Sie eine Kaffeemühle für ein Café auswählen, achten Sie auf die Motorleistung und die Mahlgeschwindigkeit, damit die von Ihnen gewählte Kaffeemühle so viel wie nötig in so kurzer Zeit mahlen kann. In den Beschreibungen solcher Kaffeemühlen wird in der Regel die genaue Grammzahl des Kaffees pro Sekunde angegeben.

Kaffeemühle Design 

Das Kaffeemühle Sortiment von Coffee Friend umfasst eine Vielzahl von klassischen und modernen Designs. Beachten Sie auch, dass ein und dasselbe Modell oft in verschiedenen Farben erhältlich ist, so dass Sie die Farbe der Kaffeemühle auf Ihre Kaffeemaschine abstimmen können. Zum Beispiel die Mignon Siltent Range Specialita 15 bl von Eureka, die in 3 Farben erhältlich ist (grau, weiß und rot).

Die besten Kaffeemühlen von den bekanntesten Herstellern

Das Sortiment von Coffee Friend umfasst Kaffeemühlen der bekanntesten Produzenten der Welt. Sie haben die Wahl: 

Hersteller von Handkaffeemühlen: Cafflano, Hario, Kalita, Timemore, Stelton

Hersteller von elektrischen Kaffeemühlen: Fellow, Wilfa, De’Longhi, Melitta, Nivona, Saeco, Sage, Lelit, Eureka, Baratza, La Pavoni, Rancilio, Rocket Espresso

Hersteller von professionellen Kaffeemühlen: Elektra, Faema, Sanremo, Mahlkönig.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Berater, die Ihnen gerne bei der Auswahl der richtigen Kaffeemühle behilflich sind.

Mehr dazu