INTERNATIONALER TAG DES KAFFEES
INTERNATIONALER TAG DES KAFFEES

Moccamaster Kaffeemaschinen

Filter

Zeigen:

Filter
Preis
Produkthersteller
Typ
Typ
Kaffeesorte
Kaffee-Eigenschaft
Röstungsgrad
Geeignet für
Kaffeetyp
Eigenschaften
Typen
Typen
Typen
Mahlwerk-Typ
Kaffee-Typen
Kaffeetankgröße
Steuertyp
Aufbereitung
Arabica-Sorte
Zubereitbare Getränke
Kaffee-Herkunftsregion
Typ der Kaffeemühle
Kapazität
Milchsystem Typ
Quantität
Kaffeebohnen Sorte
Serie
Serie
SCA-Bewertung
Wasserbehälter
Art
Für
Portionsgröße
Mahlwerk-Konstruktion
Merkmal
Bildschirm
Kapseln, geeignet für
Tassenwärmer
Milchbehälter
Menge der Getränkeportionen
Schokoladen-Typ
Portionsauswahl für Kaffee mit Milch
Typ der Schokolade
Gespeicherte Benutzerprofile
Portionsauswahl für schwarzen Kaffee
Intelligente App
Programmierbare Mahldauer
Anzahl der Bohnenbehälter
Getränke mit Milch
Hält die Wärme für
Die Kaffeekapsel enthält
Rezept für Getränke
Fassungsvermögen der Mokkakanne
Entkoffeinierungsverfahren
Marken
Eingebautes Mahlwerk
Benutzerdefinierte Rezepte
PID-Temperaturregler
Zyklen
Druckmesser
Funktionen
Heißwasserdüse
Anzahl der Produkte im Set
Schnelle Lieferung
Aktionen

Über Moccamaster Kaffeemaschinen

Moccamaster Kaffeemaschinen sind so beliebt und bekannt, dass der Name dieser Marke heute als Synonym für alle Filterkaffeemaschinen im Allgemeinen verwendet wird. In den letzten Jahren hat die Beliebtheit von Filterkaffeemaschinen nur noch zugenommen, und so ist es nicht verwunderlich, dass in den Kreisen echter Kaffeekenner immer häufiger von Moccamaster die Rede ist.

“Das Leben ist zu kurz, um schlechten Kaffee zu trinken.” Unter diesem Motto gründete Gerard Smit 1964 das niederländische Unternehmen Technivorm. Vier Jahre später, 1968, entwickelte das Unternehmen die weltweit erste Moccamaster-Filterkaffeemaschine, die schnell Millionen von Fans in der ganzen Welt fand. Was also ist das Geheimnis hinter dem phänomenalen Erfolg dieser Brühgruppe?

Warum eine Moccamaster Kaffeemaschine?

Neben ihrem einzigartigen Heizelement und der richtigen Brühdauer bieten diese Moccamaster KBG Select-Kaffeemaschinen noch weitere Vorteile:

Moccamaster erfüllt die offiziellen Standards der ECBC und SCA. Alle Kaffeemaschinen von Moccamaster mit Thermoskanne verfügen über offizielle Zertifikate von zwei renommierten internationalen Kaffeeorganisationen: dem ECBC (European Coffee Brewing Centre) und der SCA (Specialty Coffee Association). Diese Zertifikate werden für Geräte ausgestellt, die die Standards für die Kaffeezubereitung nach dem Golden Cup erfüllen, die Folgendes beinhalten

Wassertemperatur von 92-96 °C (Warmhaltetemperatur: 80-85 °C)
Brühdauer (4-6 Minuten für eine Karaffe Kaffee).
Extraktion (d.h. korrektes “Blooming” und gleichmäßige Extraktion während des Brühvorgangs).
Brühstärke (gemessen in Total Dissolved Solids, oder TDS) von 18-22%.Zertifikate wie diese sind wichtig, da sie nur für Produkte vergeben werden, die einer umfassenden Qualitätskontrolle und zahlreichen Labortests unterzogen wurden.

Nachhaltigkeit. Alle Moccamaster Select-Kaffeemaschinen wie die KBG Gelb werden aus langlebigen Materialien von höchster Qualität hergestellt. Außerdem können sie recycelt, repariert und gereinigt werden. Sie enthalten auch keine Phthalate oder BPA/BPS/BPF.

Geräuschloser Betrieb. Moccamaster Kaffeemaschinen mit Thermoskannen arbeiten sehr leise. Wenn Sie also der Morgenmuffel in der Familie sind, können Sie vermeiden, andere mitten im Traum zu wecken.

Von Hand gefertigt. Moccamaster steht für Qualität und Präzision, und das zeigt sich besonders in ihren handgefertigten Kaffeemaschinen. Jede Maschine wird mit Sorgfalt und Hingabe von erfahrenen Handwerkern zusammengesetzt, was sicherstellt, dass sie nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern auch von höchster Funktionalität ist. Dieses handwerkliche Können gewährleistet, dass jede Tasse Kaffee, die mit einer Moccamaster zubereitet wird, ein unvergleichliches Erlebnis bietet.

5 Jahre Garantie. Alle Moccamaster Kaffeemaschinen verfügen über eine 5-jährige Herstellergarantie, was natürlich ein Beweis für höchste Qualität ist.

Wie benutzt man eine Moccamaster Filterkaffeemaschine?

Moccamaster Filterkaffeemaschinen sind sehr einfach zu bedienen. Im Folgenden haben wir einige grundlegende Hinweise für Sie zusammengestellt. WICHTIG: Bevor Sie Ihre neue Kaffeemaschine für die erste Portion verwenden, sollten Sie einige Reinigungszyklen mit normalem Wasser durchführen.

  1. Vergewissern Sie sich, dass der Netzschalter in der Position OFF steht.
  2. Befestigen Sie den Auslaufarm an der Silikondichtung oben am Wasserbehälter (achten Sie darauf, dass er gut sitzt).
  3. Füllen Sie die gewünschte Wassermenge in den Wassertank und setzen Sie den Deckel des Wassertanks wieder auf.
  4. Legen Sie einen Papierfilter in den Brühkorb.
  5. Füllen Sie etwas gemahlenen Kaffee ein (auf das empfohlene Kaffee-Wasser-Verhältnis gehen wir später noch ein).
  6. Setzen Sie den Brühkorb auf die Halterung und platzieren Sie den Auslassarm über dem Korb.
  7. Vergewissern Sie sich, dass die Karaffe an ihrem Platz ist.
  8. Schließen Sie die Kaffeemaschine an das Stromnetz an und stellen Sie den Netzschalter auf EIN.
  9. Der Kaffee wird gebrüht: Sobald das Wasser die gewünschte Temperatur erreicht hat, fließt es über den Auslaufarm in den Brühkorb.

Leckerer Kaffee ist immer frischer Kaffee. Wir raten Ihnen daher, eine Kaffeemühle zu kaufen und Ihren Kaffee jedes Mal frisch zu mahlen, da er nur so sein volles Aroma und seinen Geschmack entfalten kann (lesen Sie hier mehr darüber). Je feiner der Mahlgrad, desto schneller gibt der Kaffee sein Aroma ab, weshalb er sich besonders gut für Espressokaffee eignet. Für das Filterbrühen wählen Sie mittlere oder größere Mahlgrade. Hier finden Sie Kaffee, der für geeignet ist.

Moccamaster Farben

Moccamaster hat erkannt, dass eine Kaffeemaschine nicht nur hervorragenden Kaffee zubereiten, sondern auch ästhetisch in jede Küche passen sollte. Dieses Verständnis spiegelt sich in ihrer beeindruckenden Farbvielfalt wider. Vom erfrischenden Moccamaster Grün über das sonnige Moccamaster Gelb und das lebendige Moccamaster Orange bis hin zu zeitlosen Tönen wie Moccamaster Weiß und Moccamaster Rot – es gibt eine Schattierung für jede Küchenumgebung. Selbst für die mutigeren unter uns gibt es den Pink Moccamaster und das beruhigende Moccamaster Blau. Dank dieser großen Auswahl an Farbvarianten können sich Kaffeeliebhaber sicher sein, dass ihre Maschine nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch überzeugt.

Bester Kaffee für die Moccamaster Kaffeemaschine

Bei der Verwendung einer Filterkaffeemaschine kommt das Wasser relativ lange mit dem Kaffee in Berührung, so dass eine bestimmte Kaffeesorte erforderlich ist, damit der Geschmack nicht zu schwach oder zu stark ist. Achten Sie vor allem auf den Röstgrad. Liebhaber von Filterkaffee sollten für ein optimales Geschmackserlebnis einen Spezialitätenkaffee mit mittlerer oder leichter Röstung wählen. Damit der Geschmack richtig zur Geltung kommt, sollten Sie sich für eine mittlere oder grobe Mahlung der Bohnen entscheiden. Darüber hinaus finden Sie auf der Verpackung der Kaffeebohnen oft Informationen über ihre Eignung für bestimmte Zubereitungsmethoden. Die Auswahl des Kaffees für eine Filtermaschine sollte also keine komplizierte Aufgabe sein.

Papierfilter für Moccamaster Kaffeemaschine

Moccamaster empfiehlt die Verwendung von sauerstoff geweißten Filtern und rät von der Verwendung wiederverwendbarer Filter ab (die unterschiedliche Extraktionszeiten haben und schwer perfekt zu reinigen sind). Am besten verwenden Sie den Speziell vom Hersteller gefertigten Moccamaster filter.

Moccamaster Reinigungung

Nur gut gewartete Kaffeemaschinen werden Ihnen jahrelang wirklich köstlichen Kaffee servieren, also pflegen Sie Ihre Moccamaster regelmäßig.

Regelmäßige Wartung. Reinigen Sie die Außenseite Ihrer Kaffeemaschine regelmäßig mit einem feuchten Tuch und trocknen Sie sie anschließend ab. Außerdem ist es wichtig, die Karaffe und den Brühkorb nach jedem Gebrauch von Hand zu waschen. Wählen Sie dazu ein sanftes Spülmittel, und vergessen Sie nicht, sie anschließend gut auszuspülen. Denken Sie daran, dass die Karaffe nicht spülmaschinenfest ist.

Entfernen von Kaffeeölen. Kaffee enthält in der Tat eine ganze Menge Öl. Wenn Sie tagein, tagaus Kaffee aufbrühen, verwandeln sich diese Öle mit der Zeit in Ölablagerungen, die die Wände der Karaffe sowie den Filterhalter Ihrer Moccamaster Kaffeemaschine bedecken. Deshalb empfehlen wir, die Karaffe und den Filterhalter mindestens einmal im Monat zu reinigen. Verwenden Sie dazu spezielle Reinigungstabletten: Geben Sie einfach eine Tablette in die Karaffe, übergießen Sie sie mit Wasser, lassen Sie sie 10-20 Minuten stehen und spülen Sie sie mit klarem Wasser gut aus. Dann machen Sie dasselbe mit dem Filterhalter.

Moccamaster entkalken. Es ist auch wichtig, dass Sie Ihre Kaffeemaschine regelmäßig entkalken. Dies sollte alle 100 Brühvorgänge (oder jedes Mal, wenn Sie eine Schachtel Papierfilter aufgebraucht haben, da die meisten Schachteln 100 Stück enthalten) oder mindestens einmal alle drei Monate geschehen. Verwenden Sie dazu einen speziellen Kaffeemaschinenentkalker (andere Entkalker können Ihre Kaffeemaschine beschädigen oder nicht alle Kalkablagerungen entfernen). Nachdem Sie Ihr Gerät entkalkt haben, lassen Sie zwei Behälter voll Wasser durch die Moccamaster Kaffeemaschine laufen, bevor Sie erneut Getränke zubereiten: So werden die Reste des Entkalkers entfernt.

Wichtig! Kalkablagerungen sind die häufigste Ursache für Fehlfunktionen der Kaffeemaschine. Wenn sich genügend Kalkablagerungen im System angesammelt haben, können sie den Wasserfluss verlangsamen (manchmal sogar ganz verhindern) oder die Temperatur des Brühwassers senken und damit den gesamten Brühvorgang beeinträchtigen.

Zum Schluss…

Wir hoffen, Sie haben etwas Neues über Moccamaster Filterkaffeemaschinen gelernt! Sollten dennoch Fragen offen geblieben sein, zögern Sie nicht, sich an die Berater von Coffee Friend zu wenden: Sie sind immer bereit, Ihnen zu helfen.

Mehr dazu