FEBRUAR TOP

Filterkaffeemaschinen

Filter

Zeigen:

Filter
Preis
Produkthersteller
Typ
Typ
Kaffeesorte
Kaffee-Eigenschaft
Röstungsgrad
Geeignet für
Kaffeetyp
Eigenschaften
Typen
Typen
Typen
Mahlwerk-Typ
Kaffee-Typen
Kaffeetankgröße
Steuertyp
Aufbereitung
Arabica-Sorte
Zubereitbare Getränke
Kaffee-Herkunftsregion
Typ der Kaffeemühle
Kapazität
Milchsystem Typ
Quantität
Kaffeebohnen Sorte
Serie
Serie
SCA-Bewertung
Wasserbehälter
Art
Für
Portionsgröße
Mahlwerk-Konstruktion
Merkmal
Bildschirm
Kapseln, geeignet für
Tassenwärmer
Milchbehälter
Menge der Getränkeportionen
Schokoladen-Typ
Portionsauswahl für Kaffee mit Milch
Typ der Schokolade
Gespeicherte Benutzerprofile
Portionsauswahl für schwarzen Kaffee
Intelligente App
Programmierbare Mahldauer
Anzahl der Bohnenbehälter
Getränke mit Milch
Hält die Wärme für
Die Kaffeekapsel enthält
Rezept für Getränke
Fassungsvermögen der Mokkakanne
Entkoffeinierungsverfahren
Marken
Eingebautes Mahlwerk
Benutzerdefinierte Rezepte
PID-Temperaturregler
Zyklen
Druckmesser
Funktionen
Heißwasserdüse
Anzahl der Produkte im Set
Schnelle Lieferung
Aktionen

Über Filterkaffeemaschinen

Filterkaffeemaschinen, auch als Kaffeefiltermaschinen bekannt, funktionieren folgendermaßen: Ein Wasserreservoir wird gefüllt, ein Papier- oder wiederverwendbarer Filter in einen Halter eingelegt, Kaffeepulver darauf gegeben und die Maschine gestartet. Die Kaffeemaschine erhitzt das Wasser und gießt es über den Kaffee. Mit den Aromen und Geschmacksrichtungen Ihrer ausgewählten Bohnen durchzogen, tropft die Flüssigkeit in die Kanne unter dem Filterhalter. In etwa 6 Minuten ist Ihre Kanne voll leckerem Kaffee!

Typen von Filterkaffeemaschinen

Filterkaffeemaschinen gibt es in verschiedenen spezialisierten Typen, die jeweils auf bestimmte Vorlieben und Bedürfnisse zugeschnitten sind. Zu diesen Kategorien gehören Modelle mit eingebauten Mahlwerken für frischeren Kaffee, solche mit Thermokannen zur Temperaturerhaltung und sogar Maschinen mit Timern für voreingestelltes Brühen.

Filterkaffeemaschine mit Mahlwerk

Die meisten Filterkaffeemaschinen verfügen nicht über ein eingebautes Mahlwerk, aber in jüngerer Zeit sind Kaffeemaschinen-Modelle mit Mahlwerk auf den Markt gekommen. Eine solche Lösung ist besonders praktisch, da die schmackhaftesten Getränke immer mit frisch gemahlenem Kaffee zubereitet werden. Vielleicht möchten Sie auch für Ihre heimische Kaffeeecke eine Filtermaschine mit Mahlwerk in Betracht ziehen. Außerdem erlaubt Ihnen eine solche Kaffeemaschine die Wahl von vorgemahlenem Kaffee, wenn Sie das möchten, sodass diese Lösung sehr vielseitig ist.

In unserem Sortiment finden Sie einige Optionen, darunter beeindruckende Modelle wie die Filterkaffeemaschinen von Melitta und Philips mit integrierten Mahlwerken.

Filterkaffeemaschine mit Thermokanne

Standard-Filterkaffeemaschinen sind in der Regel mit einer einfachen Glaskanne ausgestattet. Zwar ist eine solche Kanne praktisch, aber sie hält die Wärme nicht besonders gut, bewahrt die einzigartigen Aromen Ihres Kaffees nicht und übersteht keinen Sturz. Wenn Sie also Ihren Kaffee besonders heiß mögen und möchten, dass Ihr neues Gerät viele Jahre hält, empfehlen wir die Wahl einer Kaffeemaschine mit Thermoskanne. Aktuell ist diese Option bei der Filterkaffeemaschine von Melitta verfügbar, dem Modell AromaElegance Therm DeLuxe.

Filterkaffeemaschinen mit Timer

Diese Funktion wird Ihnen definitiv nützlich sein! Bereiten Sie einfach Ihre Filterkaffeemaschine mit Timer zum Brühen vor (füllen Sie das Reservoir mit Wasser und geben Sie Kaffee hinzu), und stellen Sie dann die Uhrzeit ein, zu der Sie Ihren Kaffee genießen möchten. Möchten Sie Ihren Kaffee um 7:30 Uhr morgens auf dem Tisch haben, kurz bevor Sie zur Arbeit gehen? Kein Problem! Diese Funktion finden Sie bei Braun Filterkaffeemaschinen und mehreren Melitta Modellen – entdecken Sie sie mit dem Extra-Funktionen-Filter.

Weitere Funktionen von Filterkaffeemaschinen

Neben diesen speziellen Typen bieten Filterkaffeemaschinen eine Reihe von zusätzlichen Funktionen, die das Brüherlebnis verbessern sollen. Dazu gehört eine spezielle Warmhaltefunktion, die die Wärme Ihres gebrühten Kaffees in der Kanne verlängert, eine integrierte Weckerfunktion und sogar ein eingebautes Entkalkungssignal, um die Lebensdauer der Maschine zu erhöhen. Hier sind also noch einige wichtige Aspekte, auf die Sie achten sollten, wenn Sie eine Filterkaffeemaschine für zu Hause oder das Büro auswählen.

Wasserreservoirkapazität. Bei der Wahl einer Filterkaffeemaschine sollten Sie überlegen, wie groß ihr Wasserreservoir ist. 1,25 Liter gelten allgemein als Standard, aber es sind auch kleinere oder größere Reservoirs erhältlich. Wählen Sie das Modell je nachdem, wie viel Kaffee Sie normalerweise zubereiten. Um den gesamten Prozess zu erleichtern, können Sie einen Kapazitätsfilter auswählen, wenn Sie Kaffeemaschinen in unserem E-Shop durchstöbern.

Portionsgröße. Die meisten Filterkaffeemaschinen sind mit einem Wasserreservoir ausgestattet, das auf die Anzahl der Portionen abgestimmt ist: Sie müssen nur entscheiden, wie viele Portionen Sie benötigen, und dann die erforderliche Wassermenge einfüllen. Es gibt jedoch Modelle mit zusätzlichen Funktionen – wie zum Beispiel diese Braun Kaffeemaschine, die Kaffee direkt in eine Tasse oder einen Becher brühen kann.

Einzigartige Funktionen. Einige Filterkaffeemaschinen verfügen über praktische Funktionen, die absolut einzigartig sind. Zum Beispiel kann die Joy Resolve Kaffeemaschine als Wecker fungieren und Sie sofort nach dem Aufwachen mit köstlichem Kaffee versorgen. Ein weiteres interessantes Beispiel sind die Ratio Kaffeemaschinen-Modelle, die darauf ausgelegt sind, die Handlungen eines professionellen Barista nachzuahmen und sogar das „Aufblühen“ Ihres Kaffees zu ermöglichen („Aufblühen“ bedeutet, den Kaffee sanft mit Wasser zu benetzen, bevor das eigentliche Brühen beginnt). Bosch Filterkaffeemaschinen bieten das “Dual Heating” System, welches eine optimale Wassertemperatur und hervorragende Wärmerückhaltung gewährleistet. Inzwischen zirkuliert die in Philips Filterkaffeemaschinen integrierte “Aroma Twister” Funktion den Kaffee gleichmäßig in der Kanne, sodass das Aroma von der ersten bis zur letzten Tasse optimal und gleichbleibend ist.

Warmhaltefunktion. Um Ihre Kaffeerituale noch länger und angenehmer zu gestalten, schauen Sie sich Filterkaffeemaschinen mit Warmhaltefunktion an. Diese Geräte verfügen über eine Heizplatte unter der Kanne, die in der Lage ist, Ihren Kaffee 40 Minuten lang warm zu halten (z. B. bei Smeg Filterkaffeemaschinen) oder sogar 2 Stunden (z. B. bei der Bosch Styline Kaffeemaschine). Eine solche Funktion wird Ihnen sicherlich an faulen Sonntagmorgen oder während langwieriger Arbeitssitzungen gelegen kommen.

Gemäß den von ECBC und SCA festgelegten Standards. Jahrelang hatten Filterkaffeemaschinen bei Brüh-Profis einen ziemlich schlechten Ruf: Dies war auf hohe Brühtemperaturen und mangelnde Flexibilität in Bezug auf die Brühdauer zurückzuführen, was oft zu verbrannten Bohnen und bitter schmeckenden Brühungen führte. Mit der Weiterentwicklung der Kaffeekultur und der Zusammenarbeit von Filterkaffeemaschinen-Herstellern mit einigen der besten Baristas weltweit wurden jedoch neue und innovative Tropfkaffeemaschinen geschaffen. Diese erfüllten die offiziellen Brühvorgaben des ECBC (European Coffee Brewing Centre) und der SCA (Specialty Coffee Association), zu denen eine Brühtemperatur von ca. 92–96 °C und eine Brühdauer von ca. 4–6 Minuten gehören. Technivorm und Moccamaster Kaffeemaschinen erfüllen diese Anforderungen.

Integriertes Entkalkungssignal. Kalkablagerungen sind die Hauptursache für die meisten Kaffeemaschinen-Störungen. Dies könnte jedoch auch daran liegen, dass viele Besitzer von Brühgeräten schlichtweg vergessen, ihre Maschinen rechtzeitig zu entkalken. Daher wird ein zusätzliches Merkmal – ein integriertes Entkalkungssignal in Geräten wie den De’Longhi Filterkaffeemaschinen – sicherlich nützlich sein.

Wie reinigt man eine Filterkaffeemaschine?

Es ist entscheidend, die einwandfreie Leistung Ihrer Filterkaffeemaschine zu erhalten, um konsequent köstliche Brühungen zu gewährleisten. Eine regelmäßige Reinigung kann leicht mit spezialisierten Reinigungsprodukten für Kaffeemaschinen durchgeführt werden.

  • Entkalkung der Filterkaffeemaschine. Das Reinigen einer Filterkaffeemaschine ist kein schwieriger Vorgang, muss jedoch regelmäßig durchgeführt werden, um eine perfekte Hygiene zu gewährleisten. Wir haben bereits erwähnt, dass Kalkablagerungen die Hauptursache für die meisten Kaffeemaschinenstörungen sind. Daher sollten Sie Ihr Gerät alle 100 Brühzyklen oder mindestens alle 3 Monate entkalken.
  • Überschüssige Kaffeeöle entfernen. Kaffee enthält eine anständige Menge an Öl. Wenn Sie Tag für Tag Kaffee brühen, verwandeln sich diese Öle schließlich in Öl-Ablagerungen, die die Wände der Kanne sowie den Filterhalter Ihrer Kaffeemaschine bedecken. Um dies zu vermeiden, empfehlen wir, die Kanne und den Halter mindestens einmal im Monat zu reinigen. Für maximale Effizienz verwenden Sie spezielle Reinigungstabletten für Kaffeemaschinen. Legen Sie einfach eine Tablette in die Kanne, gießen Sie Wasser darüber und lassen Sie sie 10-20 Minuten einwirken. Spülen Sie die Kanne danach gut mit sauberem Wasser aus. Machen Sie dasselbe mit dem Filterhalter.
  • Reinigen Sie die Außenseite Ihrer Maschine. Reinigen Sie die Außenseite Ihrer Filterkaffeemaschine mit einem Tuch.

Zum Abschluss…

Hoffentlich sind Sie jetzt Ihrem idealen Filterkaffeemaschine näher. Wenn Sie sich jedoch immer noch unsicher sind, zögern Sie nicht, sich an die Berater von Coffee Friend zu wenden: Sie stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung, um Ihnen bei Fragen rund um Kaffee oder Kaffeemaschinen zu helfen.

Mehr dazu